Veränderungen in der Kirchenpflege - Verabschiedung, Dank und Begrüßung

Kirchenpflege

von links nach rechts: Ausra Lauenroth, Gerlinde Steinle, Kathrin Haag, Stephan Bartel

Kompetenz, Gewissenhaftigkeit, Verlässlichkeit, Ruhe und Humor zeichneten Stephan Bartel als scheidenden Kirchenpfleger aus. Ordnung und Struktur hat er in den vergangenen fünf Jahren in die Verwaltung gebracht und über die Haushaltsgestaltung auch die Gesamtkirchengemeinde näher zusammengerückt. Die Kirchenpflege kann sich heute sehen lassen.

Pfarrer Junginger sprach ein ausdrückliches Dankeschön für die gute Führung aus und betonte, dass der Weggang ein großes Bedauern hervorgerufen habe. Auch Frau Steinle wurde nach 22 Jahren aus ihrem Dienst in der Kirchenpflege verabschiedet. Sie war in der Kassenverwaltung eine eigene Instanz. Mit ihrem Weggang geht an der Kirchenpflege eine Ära zu Ende.

Herzlich willkommen geheißen wurde Frau Ausra Lauenroth als neue Mitarbeiterin. Frau Katrin Haag wird als neue Kirchenpflegerin ihren Dienst am 6. April beginnen und am Sonntag den 2. Mai in ihren Dienst eingeführt. Pfarrer Junginger dankte außerdem Frau Schröter, Frau Halle, Frau Wassen, Frau Rau und Frau Krusemarck (vom HdF), die in einem starken Verwaltungsteam oft unbemerkt im Hintergrund arbeiten und die zurückliegenden Prüfungen des Evang. Oberkirchenrats mit Bravour gemeistert haben.